Home RezepteSüße KöstlichkeitenMuffins & Donuts Marillen Krapfen – einfach, lecker, selbstgemacht

Marillen Krapfen – einfach, lecker, selbstgemacht

by Nina
A+A-
Reset
Krapfen backen, donuts, fried doughnuts

Mit diesem einfachen traditionellen Rezept für fluffig zarte Krapfen klassisch gefüllt mit Marillenmarmelade kann die Faschingszeit beginnen. Ich habe hier einmal die fritierte Version im Rezept beschrieben. Aber ihr findet auch eine Ofen gebackene Version weiter unten im Text. Das Rezept ist gelingsicher und die flaumigen Krapfen können natürlich auch mit Schokocreme oder Vanillepudding anstatt Marillenmarmelade gefüllt werden 😊.

In Österreich heißen die frittierten Dinger Krapfen!

Zu Neujahr bin ich immer in einer extrem schlechten, deprimierten, wehmütigen Stimmung. Der Anfang von etwas Neuem, bedeutet auch das Ende von alt Bekanntem. Meine liebste Weihnachtszeit ist mit dem Beginn des neuen Jahres auch endgültig vorbei. Jedes Jahr aufs neue beginnt dieser schreckliche 😉 Kreislauf und ich tu mir einfach wahnsinnig schwer mich aus diesem Loch aus Wehmut und leichter Depression raus zu hieven . Aber das ändert sich mit beginn der 2. Woche des Jahres schlagartig. Denn sobald ich den ersten Marillen-Krapfen in einer unserer unzähligen Grazer Bäckereien genießen kann, ist meine Welt wieder heil 😉.

Was ein einzelner Krapfen doch so alles verändern kann ❤️. In Österreich werden jährlich 110Millionen Krapfen gekauft und verspeist. Das sind ungefähr 15 Krapfen pro Österreicher. ein stolzes Fazit, oder? Krapfen – der österreichische Donut 😉 Der Krapfen wird aus einem weichen flaumigen Brioche Teig hergestellt und klassisch in heißem Fett oder Butterschmalz heraus gebacken. Am besten schmeckt der Krapfen, meiner Meinung nach mit Marillenmarmelade gefüllt❤️. Aber natürlich kann man das goldene Kugerl in den unterschiedlichsten Variationen von Vanillepudding bis exotischer Kardamon-Hasselnuss Creme füllen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt 😉.

Krapfen Rezept, frittierte Donuts Rezept, Krapfen backen , Berliner , Krapfen mit Hefeteig. Donuts mit Hefe, Krapfen aus dem Ofen, Faschingskrapfen

Krapfen Rezept, Marillen Krapfen, Faschingskrapfen, Ofen Krapfen, Krapfen Rezept mit Hefe
  • Facebook
  • Pinterest

Cointreau & Orangenschale – Bereiten wir die Zutaten vor.

Um diese flaumigen Krapfen zu backen, müssen wir zuerst alle Zutaten abwiegen und vorbereiten. Das benötigst du: 500 g Krapfen- oder Universalmehl, 1 Pkg Trockenhefe, 50g Zucker, 1 Prise Salz, 300 ml warme Milch (36°C), 25 g geschmolzene Butter, 3 Eigelb Zimmer temperiert, 1 EL Cointreau Orangenlikör und abgeriebene Schale von einer unbehandelten Orange. UND- natürlich Öl zum Frittieren.🙈 Für die Füllung braucht ihr noch ein Gas fein passierter Marillenmarmelade und natürlich Staubzucker zum servieren.

❤️ Cointreau und die abgerieben Schale einer Orange verfeinern den Krapfenteig noch zusätzlich

frittierte Krapfen
Donuts Rezept
Krapfen frittiert oder gebacken
Krapfen mit Hefeteig
einfaches Krapfen Rezept
Berliner mit Marmelade
  • Facebook
  • Pinterest

Krapfen Rezept, frittierte Donuts Rezept, Krapfen backen , Berliner , Krapfen mit Hefeteig, Donuts mit Hefe, Krapfen aus dem Ofen, Faschingskrapfen

Mixen des Teiges und ordentlich kneten bitte!

Beginne mit dem zusammen mischen der trockenen Zutaten und der Orangenschale. Nun rühre die anderen Zutaten einzeln unter die trockenen Zutaten und Knete den Teig für 7-10 Minuten. Am leichtesten funktioniert das natürlich mit Hilfe eines Standmixers 😉. Gebe den Teig in eine geölte Schüssel und bedecke die Schüssel mit einem sauberen feuchten Tuch. Nun lasse den Teig an einem warmen Ort für ca… 1 Stunde gehen.

Krapfen Rezept, frittierte Donuts Rezept, Krapfen backen , Berliner , Krapfen mit Hefeteig, Donuts mit Hefe, Krapfen aus dem Ofen, Faschingskrapfen

frittierte Krapfen
Donuts Rezept
Krapfen frittiert oder gebacken
Krapfen mit Hefeteig
einfaches Krapfen Rezept
Berliner mit Marmelade
  • Facebook
  • Pinterest

Gib dem Teig nun Zeit zum Rasten.

Nach dem “Gehen” und sobald der Briocheteig das doppelte Volumen erreicht hat, wird er noch einmal durchgeknetet und 2cm dick ausgerollt. Steche nun 7-8cm große Kreise aus. Am besten funktioniert das mit einem Keksausstecher oder einem Glas. Lege die Teigkreise auf ein bemelhtes, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech. Nun noch einmal die bemehlten Teiglinge abdecken und weitere 45 Minuten gehen lassen.

Sobald die Krapfen aufgegangen sind einen Topf mit 5 cm Öl füllen und auf 180°C erhitzen. Wenn die Temperatur erreicht ist auf mittel-hohe Hitze zurück drehen. Sobald das Öl heiß genug ist, die ersten 2-3 Teiglinge (kommt auf die Größe des Topfes an) mit Hilfe einer Schaumkelle und der Oberseite nach unten in das Öl legen. Deckel drauf und nach 2-3 Minuten vorsichtig wenden und ohne Deckel fertig backen. Beim wenden aufpassen, dass die Krapfen nicht zu viel hin und her tauchen. Sonst wird’s nichts mit dem weißen “Bauchgürtel” 😉 . Hebe die fertig gebackenen Krapfen aus dem Fett und lege sie auf Küchenpapier zum Abtropfen. 5 Minuten abkühlen lassen bevor sie gefüllt werden.

in meinem Haus wird der Krapfen nur mit Marillenmarmelade gefüllt!

Sobald die Krapfen etwas ausgekühlt sind und man sich nicht mehr die Pfoten verbrennen kann, fülle ich sie mit Marillenmarmelade. Am leichtesten gelingt das füllen mir einem Spritzsack und einen Dünnen langen Füllaufsatz. 😊❤️ Genossen werden diese flaumingen Dinger natürlich mit gaaanz viel Staubzucker. 😊

Krapfen Rezept, frittierte Donuts Rezept, Krapfen backen , Berliner , Krapfen mit Hefeteig. Donuts mit Hefe, Krapfen aus dem Ofen, Faschingskrapfen
  • Facebook
  • Pinterest

Fettärmere Variante – Krapfen im Ofen gebacken anstatt zu frittieren.

Für eine leichtere kalorienärmere Variante kannst du die Krapfen auch im Ofen backen. Dafür heizt du den Ofen auf 170°C Umluft vor. Nachdem die Teiglinge aufgegangen sind, werden sie mit geschmolzener Butter bepinselt und für ca 14-17 Minuten gebacken bis sie hell goldgelb sind. Die im Ofen gebackenen Krapfen werden natürlich nicht so knusprig wie ihr frittiertes Pendant, deshalb werden sie gleich nach dem Backen noch einmal mit Butter bepinselt und mit etwas Staubzucker bestäubt. Bitte nicht vergessen, die Krapfen vor dem servieren noch einmal mit Staubzucker zu bestäuben! Die im Ofen gebackenen Krapfen, sind eine tolle alternative und schmecken auch sehr flaumig und lecker.

Krapfen Rezept, frittierte Donuts Rezept, Krapfen backen , Berliner , Krapfen mit Hefeteig, Donuts mit Hefe, Krapfen aus dem Ofen, Faschingskrapfen

frittierte Krapfen
Donuts Rezept,
Krapfen frittiert oder gebacken
Krapfen mit Hefeteig,
einfaches Krapfen Rezept,
Berliner mit Marmelade
  • Facebook
  • Pinterest

Was ist bei diesem Rezept besonders zu beachten.

  • Die Milch darf bitte nur warm sein, nicht heiß. Zu große Hitze zerstört die Triebkraft der Hefe.
  • Die Eigelb müssen Zimmer warm sein, so lassen sie sich leichter in den Teig einarbeiten.
  • Gib dem Teig Zeit zum aufgehen und verdoppeln.
  • Verwende ein Küchen- oder Fleisch-Thermometer um die Temperatur des Öls zu überwachen. Das Öl sollte zwischen 170-180°C heiß sein. Nicht heißer.
  • Du arbeitest mit heißem Öl, bitte extra aufmerksam arbeiten um Verbrennungen zu vermeiden.
  • Die Marmelade muss fein passiert sein.. Denn… wir quetscht ihr die Marmelade-Fruchtstücke durch die enge Fülltülle? 😉
  • Die frisch frittierten Krapfen auf genug Küchenpapier abtropfen lassen.

Natürlich könnt ihr eure Krapfen auch mit etwas anderem füllen. Vanillepudding oder eine feine Schokoladecreme schmecken sicher auch sehr gut. Der eigenen Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Probiert das Rezept für meine Faschingskrapfen aus. Ich bin davon überzeugt dass es euch und euren Freunden und Familie schmecken wird.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlichst bei euch für eure Aufmerksamkeit und euer Interesse an diesem Rezept bedanken . Ich würde mich sehr über ein nettes Komentar und/oder eine Bewertung freuen.😊 Bitte vergesst nicht uns auf Instagram zu markieren wenn Ihr Rezepte von uns ausprobiert! Darüber freuen wir uns immer wieder sehr.

Alles Liebe, eure Nina ❤️

frittierte Krapfen
Donuts Rezept
Krapfen frittiert oder gebacken
Krapfen mit Hefeteig
einfaches Krapfen Rezept
Berliner mit Marmelade
  • Facebook
  • Pinterest

Hier noch ein paar meiner Lieblingsrezepte zum durchstöbern :

Marillen Krapfen – einfach, flaumig, selbstgemacht

  • Facebook
  • Pinterest

Mit diesem einfachen traditionellen Rezept für fluffig zarte Krapfen klassisch gefüllt mit Marillenmarmelade kann die Faschingszeit beginnen. Ich habe hier einmal die frittierte Version im Rezept beschrieben. Aber ihr findet auch eine Ofen gebackene Version weiter unten im Text.

  • 500 g Mehl (Universal oder Krapfenmehl)
  • 1 Pkg Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Orangenabrieb
  • 300 g Milch (warm)
  • 25 g Butter (geschmolzen)
  • 3 Eigelb
  • 1 EL Cointreau (ein anderer Orangenlikör wie Peach Tree passt auch)
  • 250 g Marillenmarmelade (fein)
  • Öl (zum Frittieren )
  1. Beginne mit dem Zusammenmischen der trockenen Zutaten und der Orangenschale.

  2. Nun rühre die anderen Zutaten einzeln unter die trockenen Zutaten und Knete den Teig für 7-10 Minuten.

  3. Am leichtesten funktioniert das natürlich mit Hilfe eines Standmixers 😉. 

  4. Gebe den Teig in eine geölte Schüssel und bedecke die Schüssel mit einem sauberen feuchten Tuch. Nun lasse den Teig an einem warmen Ort für ca… 1 Stunde gehen.

  5. Nachdem "Rasten" und sobald der Briocheteig das doppelte Volumen erreicht hat, wird er noch einmal durchgeknetet und 2cm dick ausgerollt. 

  6. Steche nun 7-8cm große Kreise aus. Am besten funktioniert das mit einem Keksausstecher oder einem Glas.

  7. Lege die Teigkreise auf ein bemelhtes, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech. Nun noch einmal die bemehlten Teiglinge abdecken und weitere 45 Minuten gehen lassen.

  8. Sobald die Krapfen aufgegangen sind einen Topf mit 5 cm Öl füllen und auf 170°C – 180°C erhitzen. Wenn die Temperatur erreicht ist auf mittel-hohe Hitze zurück drehen.

  9. Sobald das Öl heiß genug ist, die ersten 2-3 Teiglinge (kommt auf die Größe des Topfes an) mit Hilfe einer Schaumkelle und der Oberseite nach unten in das Öl legen.

  10. Deckel drauf und nach 2-3 Minuten vorsichtig wenden und ohne Deckel fertig backen.

  11. Beim wenden aufpassen, dass die Krapfen nicht zu viel hin und her tauchen. Sonst wird's nichts mit dem weißen "Bauchgürtel" 😉 .

  12. Hebe die fertig gebackenen Krapfen aus dem Fett und lege sie auf Küchenpapier zum Abtropfen.

  13. 5 Minuten abkühlen lassen bevor sie gefüllt werden.

  14. Sobald die Krapfen etwas ausgekühlt sind und man sich nicht mehr die Pfoten verbrennen kann, fülle ich sie mit Marillenmarmelade.

  15. Vor dem Servieren noch mit Staubzucker bestreuen und voila – Genuss pur! 

Fettärmere Variante – Krapfen im Ofen gebacken anstatt zu frittieren.

Für eine leichtere kalorienärmere Variante kannst du die Krapfen auch im Ofen backen. Dafür heizt du den Ofen auf 170°C Umluft vor.

Nachdem die Teiglinge aufgegangen sind, werden sie mit geschmolzener Butter bepinselt und für ca 14-17 Minuten gebacken bis sie hell goldgelb sind.

Die im Ofen gebackenen Krapfen werden natürlich nicht so knusprig wie ihr frittiertes Pendant, deshalb werden sie gleich nach dem Backen noch einmal mit Butter bepinselt und mit etwas Staubzucker bestäubt.

Bitte nicht vergessen, die Krapfen vor dem servieren noch einmal mit Staubzucker zu bestäuben! Die im Ofen gebackenen Krapfen, sind eine tolle alternative und schmecken auch sehr flaumig und lecker.

 

Mehlspeise, Nachspeise
Österreichisch
Berliner, Donut, krapfen, Marillen, Ofen Krapfen

You may also like

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

About Me

Welcome to 2 Sisters Living Life, a blog about soul-comforting recipes, beautiful food, and food photography.

Austrian Recipes

Latest Recipes

free ebook, the best summer recipes

Get Our New Summer Kitchen Recipes E-book With IndulgentSummer Recipes

The E-Book is filled with our most delicious Summer recipes.

You can look forward to seeing No Churn Tiramisu Ice Cream with a Coffee Caramel Sauce, Panzanella Salad with Raspberries and Burrata, and Raspberry Compote combined with Airy Basil Cream. 

After subscribing, you will be redirected to a new URL, where you can download The ENGLISH or GERMAN E-Book immediately.

Thank you, Nina. 

 

 

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest